Mitglied werden

Neue Mitglieder gewinnen.

Eine gute Vereinskultur wird durch die Vielfalt seiner Mitglieder geprägt. Wir vom SV Oppum wollen ein Verein für die ganze Familie sein, indem sich jeder einbringen kann. Ob es dabei als aktiver Spieler oder Spielerin ist, oder in unterstützender Form in der Verwaltung, als Betreuer(in), Trainer(in) ist uns eigentlich egal. Wir freuen uns über jede Unterstützung und Hilfe.

Unser Schwerpunkt liegt auf den Themen Breitensport, Jugendarbeit und Inklusion. Bei uns geht es um den Spaß am Fußball. Wir weisen niemanden ab, wie es andere Vereine tun. Wir versuchen jedes Mitglied im Rahmen seiner Fähigkeiten und Ansprüche zu fördern.

Bei den älteren Jugendjahrgängen und im Seniorenbereich schließt dies auch ein, dass wir leistungsorientierteren Fußballern ebenfalls eine gute Basis für eine Weiterentwicklung bieten wollen. Doch Leistung ist auch im Seniorenbereich nicht alles, auch der Fußball in unteren Ligen macht Spaß, die „Alten Herren“ sind eine wichtige Stütze unseres Vereins. Gerne würden wir auch eine Ü50 ins Leben rufen, um älteren Mitgliedern die Chance zu geben sich sportlich zu betätigen. Auch hier gilt: Jeder ist willkommen!

Sie haben gefallen gefunden an unserer Idee allen Fußballbegeisterten eine Heimat zu bieten?
Sie interessieren sich für uns?
Sie wollen einfach nur unterstützend helfen?

Dann werden Sie aktiv und sprechen uns einfach an, oder senden uns eine E-Mail an die folgende Adresse:

info@svoppum.de

Mitgliedsbeiträge

Die Jahresbeiträge betragen bei uns 90,00 EUR/jährlich für Vollmitglieder sowie 50,00 EUR/jährlich für Kinder/Jugendliche und passive Mitglieder. Als Jugendliche gelten Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres – Stichtag für die Einstufung ist das Alter am 31.12. des Vorjahrs.

Ab dem dritten Kind (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) entfallen die Beiträge sowohl für das dritte Kind als auch für jedes weitere Kind.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Familien mit geringem Einkommen habe die Möglichkeit, über das „Bildung und Teilhabe-Angebot“ einen Antrag auf staatliche Unterstützung zu stellen. Beiträge für den Sportverein können so bezuschusst werden. Nähere Informationen finden Sie dazu auf der Seite der Stadt Krefeld. Der Verein unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich gerne an unseren Jugendleiter Thomas Podranski (0179-1231008/tpodranski@gmx.de).

Beitrittserklärung


Sie wollen Mitglied bei uns werden – wir freuen uns über Ihre Entscheidung.


Beitragsordnung

Unser Verein lebt in großen Teilen von Ihren Beiträgen. Die Verwaltung der Mitglieder erfolgt ehrenamtlich! Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, indem Sie uns helfen die für den Erhalt des Vereins notwendigen Beiträge auch reibungslos bei uns ankommen.


Trainingszeiten

Sie interessieren sich für uns und wollen wissen, wann die Mannschaft für die sich sich interessieren spielt, dann können Sie unseren Trainingsplan nutzen, um sich zu informieren. Sie finden keine passende Mannschaft, oder kein passendes Angebot dann melden sie sich einfach unter der folgenden Adresse bei uns (eigene Adresse schaffen “ svoppum-mitgliedwerden…“)


Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Trotzdem brauchen wir auch Daten von Ihnen, um bestimmten Aufgaben gerecht zu werden. Wie wir mit diesen Daten umgehen können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.


Spielberechtigung

Sie wollen für unseren Verein am Ligabetrieb teilnehmen. Wir freuen uns darüber! Doch bevor es losgehen kann braucht der Verband Daten von Ihnen, um Ihnen einen Spielerpass ausstellen zu können.


Satzung

Jeder Verein braucht eine Satzung. Seine Satzung ist die Basis eines jeden Vereins. In der Satzung sind alle wichtigen Fragen geregelt. Sie bildet die Basis für das Handeln des Vorstandes und der Mitglieder des Vereins. Die Satzung wird durch die Mitglieder des Vereins bestimmt.
Download Satzung


Jugendordnung

Unsere Jugend bildet das Rückgrat des Vereins, um dies zu verdeutlichen wurde eine eigene Jugendordnung erstellt. Über die Jugendversammlungen und eigene Sitzungen der Jugend sollen unsere Kinder und Jugendlichen lernen, dass ein Verein auch verwaltet und geführt werden muss, um gut aufgestellt zu sein. Hierbei steht das Ehrenamt im Vordergrund.
Download Jugendordnung


Kündigung

Sie wollen uns verlassen, dann helfen Sie uns bitte. Unsere Kündigungsfristen sind in der Satzung klar geregelt:
„Der Austritt aus dem Verein (Kündigung) erfolgt durch schriftliche Erklärung an die Geschäftsadresse des Vereins. Der Austritt kann zum Ende eines Vierteljahres (31.03.; 30.06.; 30.09.; 31.12.) unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen erklärt werden. Bei Beendigung der Mitgliedschaft, gleich aus welchem Grund, erlöschen alle Ansprüche aus dem Mitgliedschaftsverhältnis. Noch ausstehende Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsverhältnis, insbesondere ausstehende Beitragspflichten, bleiben hiervon unberührt. Vereinseigene Gegenstände sind dem Verein herauszugeben oder wertmäßig abzugelten. Dem austretenden Mitglied steht kein Anspruch auf Rückzahlung überzahlter Beiträge zu“
Bitte beachten Sie diesen Punkt, ohne schriftliche Kündigung können wir keine vernünftige Mitgliederverwaltung aufrecht erhalten. Sie unterstützen unsere ehrenamtlichen Helfer, wenn sie sich an die beschriebenen Verfahren halten
Die Spielberechtigung eines aktiven Spielers endet mit der Abmeldung bei seinem bisherigen Verein. Die Abmeldung muss eigenhändig unterschrieben sein und per Einschreiben mittels Postkarte erfolgen (als Tag der Abmeldung gilt das Datum des Poststempels).

Wichtig:
Die Abmeldung vom Spielbetrieb ist nicht gleichzusetzen mit der Beendigung der Mitgliedschaft.