Aktuelles

Weihnachtsfeier

Für alle Kinder der Bambini, F- und E-Jugend findet am Samstag dem 10.12. um 14:00 bis 16:30 eine Weihnachtsfeier im Sportpark Oppum statt.

Strahlender Sonnenschein, strahlende Turniersieger

E3 gewinnt Heimturnier im proppenvollen Sportpark

Am Samstag, dem 14. Mai, fand im Oppumer Sportpark ein gemeinsam von unseren E1 und E3-Mannschaften organisiertes E-Jugendturnier statt. Geladen waren zwölf Mannschaften, die mit einer Ausnahme am Samstag früh hochmotiviert an der Bezirksportanlage am Holderspfad erschienen sind. Gespielt wurde in zwei Gruppen im Modus jeder gegen jeden – in Gruppe 1 waren Mannschaften des älteren Jahrgangs (Geburtsjahr 2011) vertreten, in Gruppe 2 Mannschaften des jüngeren Jahrgangs (Geburtsjahr 2012).

Punkt 10 Uhr ertönte der erste Anpfiff und die Eröffnungsspiele wurden bestritten von der JSG St. Tönis gegen Spiel und Sport Krefeld, von der E1 des VFL Willich gegen den SSV Delrath und von unserer E1 gegen den KTSV Preußen. Bereits im ersten Spiel zeigte sich, dass die E1 leider einen unglücklichen Tag erwischt hatte. Preußen gewann knapp mit 1:0, auch die folgenden Spiele gingen leider verloren.

Unsere E3 erwischte hingegen einen besseren Start. Zwar startete sie aufgrund der kurzfristigen Absage des ersten Gegners – der E2 des CSV Marathon – erst um 11 Uhr in das Turnier, dort gelang jedoch durch einen sehenswerten Fernschuss von Lias ein knapper, aber nicht unverdienter 1:0 Sieg gegen die E3 des VFL Willich. Unser langjähriger Torwart Joschi, mittlerweile zu unser aller Bedauern im Tor des Gegners, entschärfte weitere Torchancen. Wie gut so ein Startsieg für das Selbstvertrauen ist, sahen wir dann im zweiten Spiel. Auch wenn das Spiel mit einem frühen Foulelfmeter für den VFL Tönisberg begann – Johannes hatte den gegnerischen Stürmer beim ersten Angriff des Gegner etwas zu motiviert attackiert, Shayan konnten den Schuss zwar berühren, aber nicht entscheidend abwehren – wurde der Rückstand durch ein Tor von Lias ausgeglichen, ehe Amis nach einem sehenswerten Solo den 2:1 Endstand erzielte.

Im dritten Gruppenspiel wartete der Angstgegner vom OSV Meerbusch, die prompt ebenfalls mit 1:0 in Führung gingen. Zwar gelang Amis bald mit einem trocknen Flachschuss von der Strafraumkante der 1:1 Ausgleich, aber Osterath erhöhte nach einem schönen Spielzug auf 2:1. Ein Gewaltschuss von der Mittellinie durch Johannes führte zum erneuten Remis, das dann auch trotz Osterather Dauerdruck bis Abpfiff gehalten werden konnte. Die Gruppenphase endete mit dem kleinen Derby gegen die JSG Linn/Uerdingen. Unsere Jungs starteten mit Dauerdruck. Aber erst mit der vierten oder fünften Chance gelang Ben Luca mit einem fulminanten Freistoß die 1:0 Führung. Danach erhöhte Linn jedoch den Einsatz und konnte noch zum 1:1 ausgleichen. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden belegte die E3 damit den zweiten Tabellenplatz und qualifiziert sich für das Halbfinale. Gruppensieger wurde die E3 des VFL Willich, Gruppendritter die E2 des OSV Meerbusch. Die weiteren Platzierungen belegten der VFL Tönisberg und die JSG Linn/Uerdingen.

Die Gruppe 1 gewann der KTSV Preußen vor der E1 des VFL Willich; Spiel und Sport, der SSV Delrath, die JSG St.Tönis und unsere E1 belegten die weiteren Plätze

Im Halbfinale wartet mit dem KTSV der erste „ältere“ Gegner auf unsere E3. Als verlustpunktfreier Gruppensieger und mit einer breiten Fanschar im Rücken strotzten die Jungen und Mädels vom Appelhofweg voller Selbstvertrauen, aber unsere E3 hielt wacker dagegen und es entwickelte sich ein reger Schlagabtausch. Die zweimalige Führung durch Ben Luca konnten die Rothemden jeweils ausgleichen. Aber als kurz vor Schluß eine Ecke erst Aarons Fuß, dann ein gegnerisches Bein berührte und über die Linie trudelte, war der Widerstand gebrochen. Mit dem erlösenden Schlußpfiff war das Finale erreicht und sämtliche Erwartungen nach der schwierigen Staffelrückrunde übertroffen.

Freude nach dem Finaleinzug

Ab jetzt war alles nur noch Bonus – und mit der E1 vom VFL Willich, die das Parallelhalbfinale gegen die eigene E3 deutlich für sich entschieden hatte, kündigte sich ein nicht nur körperlich überlegener Gegner an. Aber der Fußballgott schien gestern gelb-blau zu tragen. Nach einigen glücklich überstandenen brenzligen Situationen im eigenen Strafraum schickte Ben Luca Lias steil, der sich dem um einen Kopf größeren Gegenspieler widersetzte und den Ball mit etwas Glück zum 1:0 über die Linie spitzelte. Der Sportpark stand Kopf und die Jungs um Kapitän Leonard schalteten auf Außenseiterfußball um. Entlastungsangriffe wurden fortan weniger, Befreiungsschläge zu einem beliebten Stilmittel. Nicht nur Aaron und Johannes schmissen sich in jeden Schuß – und Shayan zeigte ein ums andere Mal, das wir einen ganz hervorragen Torwart in unseren Reihen haben.

Die Zeit tickte langsam herunter, und die Angriffe aus Willich wurden immer wütender. Aber 15 Minuten sind halt endlich – und mit dem heiß ersehnten Schlusspfiff durch unsere Schiedsrichterin Carina kannte die Freude keine Grenzen mehr.

Das Finale beendete einen rundum gelungen Turniertag. Mit dem Turniersieg dürfte die jüngste Niederlagenserie in der Staffel 12 schon fast vergessen sein. Mit neuem Selbstvertrauen geht die Mannschaft zuversichtlich in die weitere Turniersaison, die als nächste Termine am kommenden Sonntag den Gegenbesuch beim VFL Tönisberg und am darauf folgenden Samstag den Besuch in Linn vorsieht.

Kapitän Leonard und 12 weitere Oppumer Helden

Wir danken der gesamten SV Oppum-Familie und den Eltern unserer Spieler für die viele Hilfe, die wir bei Organisation und Ablauf des Turnier erhalten haben. Ohne Euch wäre ein Tag wie dieser nicht möglich. Wir hoffen, gute Gastgeber gewesen zu sein und positiv in Erinnerung zu bleiben. Unsere Jungs werdem von dem Erlebnis lange zehren. Unser Ziel ist es, das Turnier nächstes Jahr in einem größeren Rahmen wiederholen zu können und mittelfristig als festes Datum im Krefelder Jugendfussball zu etablieren.

Und ganz herzlicher Dank natürlich an all die hoch talentierten Spielerinnen und Spieler unserer Gastteams, die den Tag erst zum Fest haben werden lassen! Danke für Euer faires Auftreten, die vielen tollen Tore und den gemeinsamen Spaß auf dem Fußballplatz!

E-Jugendturnier in Oppum

Wir freuen uns darauf, am kommenden Samstag 12 E-Jugendmannschaften der Jahrgänge 2011 und 2012 aus Krefeld und dem Umland bei uns im Sportpark begrüßen zu dürfen. Los geht es um 10.00 Uhr – für Essen und Unterhaltungsprogramm ist gesorgt!